Sublimationsdruck

 
 

Beim Sublimationsdruck wird ein Motiv, Bild etc. mit Sublimationstinte auf ein Trägerpapier gedruckt und danach mit einer Transferpresse unter hohem Druck und Hitze auf das Textil (nur Polyester)/den Artikel übertragen. Durch die Hitze wird die Tinte gasförmig und dampft in die polyesterbeschichtete Oberfläche des Artikels.

 

Bedruckt werden können

  • Artikel mit weißer Oberfläche (da Sublimationstinte keine starke Deckkraft aufweist)
  • Textilien, auch mit farbigen Untergründen wie z.B. Grau oder Pastellfarben
  • Textilien, diese sollten Stoffe aus 100% atmungsaktivem Polyester bestehen
  • Artikel aus Keramik, Aluminium, Glas, Textil etc.

 

Die Vorteile des Sublimationsdrucks:

  • Personalisierte Einzelstücke und kleine bis mittelgroße Serien
  • Keine Vorkosten für Film- oder Sieberstellung wie beim Siebdruck
  • Geringe Druckkosten
  • Ergebnisse in überragender Fotoqualität